Viele Städtische Einrichtungen wieder geschlossen

Musikschule
Viele Städtischen Einrichtungen, darunter auch die Musikschule der Stadt Lüdenscheid, müssen ihren Betrieb wieder herunterfahren oder ganz einstellen. Foto: Stadt Lüdenscheid

Mit der Anpassung der Coronaschutzverordnung zum 2. November müssen die meisten städtischen Einrichtungen wieder schließen: Museen, Musikschulen und Schwimmbäder stellen ihren Betrieb ein. Auch das Angebot der Volkshochschulen ist stark eingeschränkt.

  • Die Städtischen Museen sind ab Montag, 2. November, und bis mindestens zum 30. November geschlossen.
  • Das Angebot der Volkshochschule läuft nur noch sehr eingeschränkt. Ausbildungs- und berufsbezogene Aus- und Weiterbildungsangebote sowie Angebote, die der Integration dienen, dürfen weiter stattfinden. Das heißt, die VHS Lüdenscheid bietet weiterhin ihre Integrationskurse sowie den Unterricht für Schulabschlüsse an. Alle weiteren Angebote der VHS fallen bis zum 30. November aus.
  • Das Kulturhaus musste alle für den November geplanten Veranstaltungen absagen. Der Kartenvorverkauf für Veranstaltungen, die ab Dezember stattfinden, wird zunächst ausgesetzt. Das Team des Kulturhauses möchte zunächst abwarten, wie sich die Pandemie-Situation weiter entwickelt.
  • Der Familienbad Nattenberg sowie das Saunadorf sind geschlossen.

Weiterhin geöffnet sind:

  • Die Stadtbücherei Lüdenscheid. Hier gilt ein strenges Hygienekonzept.
  • Die Musikschule der Stadt Lüdenscheid. Aufgrund einer Anpassung der Verordnung am 5. November darf wieder Unterricht (einzeln und in kleinen Gruppen) stattfinden.

In allen Städtischen Einrichtungen gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln einschließlich - Ausnahmen ausgenommen - der Maskenpflicht.

Lüdenscheid, 5. November