Veranstaltungen der Stadtbücherei

Michael Kopatz (c) Bernd Henkel
Michael Kopatz (c) Bernd Henkel
Ökoroutine
Ökoroutine

Ökoroutine

Autorenlesung und Diskussion

Kurzinfo:

Damit wir tun, was wir für richtig halten

Über 90 Prozent der Bundesbürgerinnen und -bürger wünschen sich mehr Klimaschutz, doch im Alltag fällt es uns enorm schwer umzusetzen, was wir für richtig halten. Moralische Appelle haben bewirkt, dass wir mit schlechtem Gewissen fliegen und Auto fahren. Auf der anderen Seite fühlen sich Menschen benachteiligt, wenn nur sie allein auf den Flug verzichten oder weniger Auto fahren.
Das lässt sich mit dem Konzept der Ökoroutine ändern. Die gleichnamige Neuerscheinung von Michael Kopatz hält die dafür notwendigen politischen Vorschläge bereit.
In der Umweltbewegung wird über das richtige Verhalten so viel geredet wie über das Wetter. Auch die Politik wird nicht müde, die Menschen immer wieder an ihre Umweltverantwortung zu erinnern. Ob es um Klimawandel, Ressourcenverbrauch oder andere zentrale Zukunftsfragen geht, stets ist man mit demselben Sachverhalt konfrontiert: Wir alle wissen, was zu tun wäre aber nur wenige handeln danach. Doch wie entkommen wir diesem Dilemma? Ganz einfach, sagt der Sozial- und Umweltwissenschaftler Michael Kopatz, wir machen Öko zur Routine! In seinem 2016 erschienenen Buch Ökoroutine Damit wir tun, was wir für richtig halten zeigt er, wie sich der Wandel hin zu einem nachhaltigen Lebensstil so gestalten lässt, dass er nicht als Bevormundung, sondern als Selbstverständlichkeit empfunden wird.
Michael Kopatz ist wissenschaftlicher Projektleiter im Wuppertal Institut und war dort maßgeblich an der Erstellung des Standardwerks Zukunftsfähiges Deutschland beteiligt. Gegenwärtig beschäftigt er sich mit Konzepten zur systematischen Stärkung der Regional- und Gemeinwohlwirtschaft in Kommunen. Diesen Ansatz nennt er Wirtschaftsförderung 4.0.

TermineUhrzeit
Dienstag, 17.10.201719:00 - 21:00 Uhr
PreiseVorverkaufsstellen

Eintritt frei

Voranmeldung erwünscht - begrenzte Plätze

Telefon: 02351-17 1448

VeranstaltungsortVeranstalter
Stadtbücherei
Graf-Engelbert-Platz 6
58511 Lüdenscheid

Telefon: 0 23 51/17 12 18
Telefax: 0 23 51/17 17 05
E-Mail: stadtbuecherei@luedenscheid.de
Volkshochschule der Stadt Lüdenscheid
Andreas Hostert
Alte Rathausstraße 1
58515Lüdenscheid

Telefon: 02351-171209
Telefax: 02351-171703
E-Mail: andreas.hostert@luedenscheid.de
Webseite: http://www.vhs-luedenscheid.de

Barrierefreiheit 
Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Zugang barrierefrei
 
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen

 Diese Veranstaltung als Kalender-Datei herunterladen

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Downloads und Links zu dieser Seite

Datei/LinkFormatGrößeSonstiges
Hier das aktuelle Veranstaltungsprogramm zum Herunterladen
PDF vorlesen
pdf 4.705,36 Kilobyte