Strecke

Wandernde Ochsen
Wandernde Ochsen

Vom Wanderparkplatz Werkshagener Straße überqueren wir die Straße und gehen auf dem Fußweg zum Homert-Turm. Dort nehmen wir den Weg rechts am Turm vorbei und folgen den Wegezeichen "Ochsenköpfe". Durch einen bewaldeten Hohlweg wandern wir rund 1 km geradeaus bis zum Hochplateau Stilleking, wo die "Ochsentour" als ca. 4 km langer Rundweg durch das Naturschutzgebiet verläuft. Das ganze Jahr über grast hier eine Heckrinder-Herde, benannt nach deren Züchtern. Diese Rinderrasse ähnelt sehr den ausgestorbenen Auerochsen (Tipp: Fernglas mitnehmen). Empfehlung: Abstecher zur Gerichtslinde des Lehngerichtes Stilleking (ca. 200 m abseits der Rundtour). Am Beginn des Rundweges wieder angekommen, geht es bergauf durch den Hohlweg zurück zum Homert-Turm und von dort hinab zum Wanderparkplatz.

Informationen

Streckenlänge: 6,5 km
Wanderzeit: ca. 2 Stunden und 10 Minuten

Busverbindung:
Anfahrt: von Lüdenscheid-Sauerfeld, MVG Wanderbuslinie 252 Meinerzhagen, Piktogramm Haltestelle Haltestelle "Homert" (nur an Sonn- und Feiertagen vom 1. Mai bis Ende der Herbstferien)

Abfahrt: nach Lüdenscheid-Sauerfeld, MVG Wanderbuslinie 252 Meinerzhagen, wie oben

Wanderkarte

Die Wanderkarte der Ochsentour.
Die Wanderkarte der Ochsentour.
© Geobasisdaten: Land NRW, Bonn 1363/2009

Legende
Piktogramm Aussichtspunkt Aussichtspunkt
Piktogramm Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
Piktogramm Haltestelle Haltestelle
Piktogramm Parkplatz Parkplatz
Piktogramm Sitzgelegenheit Sitzgelegenheit

Höhenprofil

Das Höhenprofil der Ochsentour.
Das Höhenprofil der Ochsentour.


Auf der Karte anzeigen:

Natur Pur auf der Ochsentour

Auf dieser Seite erwarten Sie weitere ausführliche Informationen zu der "Ochsentour".

Link öffnen