142. Hochstraße 6 (Fassade)

Das Gebäude Hochstraße 6/6a
Gebäude Hochstraße 6

Das bis zu weiten Teilen seiner Ausstattung einschließlich der Schaufensterrahmungen sehr gut erhaltene historistische Wohn- und Geschäftshaus Hochstraße 6/6a ist bedeutend für die Geschichte der Stadt Lüdenscheid, da es Wohlstand und in dessen Gefolge den Stadtumbau und die Stadterweiterung in der Zeit um 1900 dokumentiert.

Im Ensemble mit zahlreichen anderen Baudenkmälern ist das Objekt von städtebaulicher Bedeutung, wobei dem Gebäude aufgrund seiner prägnanten Ecklage besondere Bedeutung zukommt. In seiner reichen Dekoration ist das Gebäude von wissenschaftlich-architekturgeschichtlichder Bedeutung, bezeugt es doch nicht nur in seiner Fassadengestaltung den prägnanten Stil der Zeit, sondern auch die Organisation der gemischt genutzten Stadthäuser.

Das Gebäude Hochstraße 6 steht in Privateigentum und wurde am 05. Dezember 2004 in die Denkmalliste der Stadt Lüdenscheid unter der laufenden Nummer 142 eingetragen.