Das Gebäude Knapper Straße 46
Das Gebäude Knapper Straße 46

Bei dem Gebäude  Knapper Str.46, handelt es sich um ein für die Stadt Lüdenscheid bedeutendes Bauwerk, da es von einer Konsumgenossenschaft 1905 errichtet wurde. Konsumgenossenschaften wurden zu dem Zweck gegründet, gegen die steigenden Preise für Konsumartikel auf dem freien Markt den Mitgliedern der Konsumgenossenschaft - meist Angestellte oder Arbeiter - preiswerte Waren aller Art bieten zu können, indem größere Posten zu geringe­ren Preisen angekauft und dann weitergegen wurden.

Solche Organisationen entstanden nur in Städten mit größerem Industrieaufkommen. Von daher ist das Objekt geeignet, die Geschichte Lüdenscheids aufzuzeigen und zu erforschen. Für seine Erhaltung und Nutzung liegen sozial- und architekturgeschichtliche Gründe vor, weil die qualitätvoll gestalteten Jugendstilornamente durch vielfache Allegorien und Symboliken auf den Zweck des Gebäudes hinweisen. 

Das Gebäude Knapper Straße 46 gehört zudem zu einer Vielzahl weiterer Bauten aus der Zeit um die Jahrhundertwende in dieser Straße, so daß in diesem Zusammenhang auch städtebauliche Gründe für den Denkmalwert sprechen.

 

Es steht heute in Privateigentum und ist unter laufenden Nummer 105 am 25. August 1990 in die Denkmalliste der Stadt Lüdenscheid eingetragen worden.