66. Schlittenbacher Straße 16/18

Das Gebäude Schlittenbacher Straße 16/18
Das Gebäude Schlittenbacher Straße 16/18

Das zwischen 1874 und 1877 entstandene traufenständige Doppelreihenhaus von jeweils fünf Achsen ist bedeutend für die Stadt Lüdenscheid, weil es für die Stadtentwicklung während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts außerhalb des alten Ortskerns ein wesentliches Dokument bildet.

Es ist mit seiner im Innern noch ursprünglich erhaltenen Raumaufteilung ein bemerkenswertes Zeugnis für die Sozialgeschichte der in dem Gebäude wohnenden Menschen, weil die Anlage als Mietgebäude und nicht als werksangehörige Siedlung gebaut wurde. In dem Mietgebäude lebten folglich Beschäftigte, die bei unterschiedlichen in der Nähe gelegenen Unternehmen ihr Brot verdienten. Indem das Doppelhaus jeweils fünfachsig ausgebildet ist, greift es auf einen im märkischen Bereich seit Mitte des 18. Jahrhunderts charakteristischen Bautypus zurück, was sich auch bei den Eingängen an den charakteristischen Treppengeländern mit Sitzbänken erweist.

In ihrer schlichten äußeren Erschei­nungsform entspricht die Anlage der bescheidenen gesellschaftlichen Stellung ihrer Einwohner. Dabei ist jedoch baustilistisch bemerkenswert, daß die Proportionen zwischen den Geschossen einerseits und die Fenster zueinander andererseits zu einem System der Gliederungssysteme führen, das noch mit dem in Arnsberg ausgebildeten sparsamen preußischen Klassizismus in Zusammenhang steht.

Reihenhäuser mit jeweils fünf Achsen und original erhaltener innerer Raumauf­teilung sind als Mietobjekte aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Lüdenscheid nicht mehr erhalten, was ihren Denkmalwert steigert. Aber auch die Lage des Gebäudes an der unregelmäßigen Kreuzung Schlittenbacher Stra­ße/Schützenstraße führt zu einem Blickpunkt, der städtebaulich wichtig und für die dortigen, im wesentlichen dem 19. Jahrhundert entstammenden Baustruk­turen unverwechselbar ist.

Das Gebäude steht in Privatbesitz und wurde am 12. Juni 1987 unter der laufenden Nummer 66 in die Denkmalliste der Stadt Lüdenscheid eingetragen.