Das Gebäude Südstraße 35
Das Gebäude Südstraße 35

Das Gebäude wurde im Jahr 1904 als linke Haushälfte eines in seiner Grundrißdisposition gleichen Doppelhauses errichtet. Durch die abschüssige Straße sind die Geschoßebenen der beiden Doppelhaushälften versetzt. Dies sowie die unterschiedliche Behandlung der Fassaden läßt es als Doppelhaus nicht erkennen.

Die Fassade des Hauses Südstr.35 ist mit historistischen Formen und Jugendstilornamenten gegliedert. Das Zwerchhaus wurde im Jahr 1935 aufgrund baulicher Mängel verändert und in seine jetzige Form gebracht. Die alte Hauseingangstür ist mit ihrer Farbverglasung noch erhalten, ebenso das Treppenhaus und die Raumstrukturen.

Der Eingangsbereich des Gebäudes Südstraße 35
Der Eingangsbereich des Gebäudes Südstraße 35