Humboldtstraße 26 im Jahr 2004
Humboldtstraße 26 im Jahr 2004

Das Gebäude wurde im Jahr 1899 als Abschluß des Ensembles Humboldtstr. 20 - 26 erbaut. Dieses Ensemble besteht aus einer Zeile dreigeschossiger, traufenständiger historistischer Miethäuser mit pfannengedeckten Satteldächern. Die sehr einheitlichen Fassaden werden durch Erker jeweils auf der Mittelachse lebhaft gegliedert. Das Gebäude Humboldtstr. 26 ist auf der abgeschrägten Ecke um ein Stockwerk erhöht und mit einem zusätzlichen Eckerker versehen. Der ursprünglich hier vorhandene reich gegliederte Giebel mußte 1924 aufgrund seines schlechten Zustandes entfernt werden. Aus dem gleichen Grund wurde 1943 die bis dahin vorhandene Bekrönung des Eckerkers entfernt.