Das Gebäude Humboldtstraße 12/12 a im Jahr 2004
Das Gebäude Humboldtstraße 12/12 a im Jahr 2004

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein in zurückhaltenden Neurenaissanceformen ausgebildetes Satteldachtraufenhaus mit zwei Geschossen und Attikageschoß. Es besteht aus vier Zwillingsachsen mit Mittelrisalit unter Segmentgiebel. In der Mittelachse befindet sich auch der zurückliegende Eingang. An der linken Seite des Gebäudes befindet sich eine leicht zurückliegende Achse mit einem Nebeneingang und einem zweiten Treppenhaus. Das aus dem Jahr 1885 stammende Gebäude ist mit sämtlichen Schmuckelementen noch in seinem ursprünglichen Zustand erhalten. Vorhanden sind auch noch die beiden alten Eingangstüren.