Kindertagestätte Hebberg effzett Familienzentrum

Zusammenarbeit mit Eltern

Zusammenarbeit mit Eltern

Das Mitwirkungsrecht der Erziehungsberechtigten wird nicht nur durch Bilden des Elternbeirats- und des Rates der Kindertagesstätte ernst genommen.

In regelmäßigen Abständen finden Elternsprechtage statt, an denen sich Eltern über den Entwicklungsstand ihrer Kinder und alle anderen wichtige Dinge informieren können.

Gesprächsgrundlage ist das strukturierte Beobachtungsverfahren "BaSiK"(Begleitende alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung in Kindertagesstätten), das einen umfassenden Überblick über die sprachlichen Kompetenzen von Kindern im Alter von unter 3 Jahren bis zum 6. Lebensjahr gibt.

Die städt. Kitas haben den "BaSiK" Beobachtungsbogen, um weitere Bildungs- und Entwicklungsbereiche erweitert, sodass Kompetenzen in Alltagssituationen beobachtet und kontinuierlich dokumentiert werden können und darüber hinaus spezieller Förderbedarf erkannt werden kann.

Darüber hinaus berät und unterstützt das pädagogische Personal, die Eltern und Familien im Rahmen seiner Kompetenzen zu wichtigen Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung des Kindes.

 

Für Eltern und Erwachsene aus dem Stadtteil:

  • Professionelle Familienberatung und Begleitung
  • Täglich kompetente Ansprechpartner
  • Sprechstunden nach Vereinbarung
  • Themenorientierte Elternveranstaltungen
  • Unterstützung in Ausnahmesituationen
  • Sprachfördermaßnahmen für Erwachsene
  • täglich offenes Elterncafé
  • monatlich themenorientiertes Elterncafé ggf. mit externen Experten
  • Kaffeeklatsch und Kultur
  • Familienbücherei
  • Eltern - Kind - Aktionen
  • Feste