Für die steigenden Feinstaubwerte ist der Straßenverkehr mitverantwortlich.

Die Stadt Lüdenscheid berechnet - gestützt auf standortgenauen Daten, wie Verkehr, Bebauung u.ä. - die durch Kfz erzeugten Emissionen mit Hilfe eines Screening-Programms – IMMIS. Aus diesen Daten erstellt das Landesumweltamt eine Prioritätenliste als Grundlage für die Einrichtung von Messstellen.

Falls Grenzwertüberschreitungen festgestellt werden, wird über die Einrichtung einer Umweltzone entschieden. Zunächst werden die Straßenabschnitte Lennestr. und Altenaer Str. untersucht.

Landesumweltamt