Pflasterarbeiten an Wilhelmstraße schreiten voran

Firma nimmt Rücksicht auf bevorstehende Weihnachtsmärkte

Mitarbeiter der Enervie Vernetzt bringt einen Laternenschirm an
Die Laternen im Baustellenbereich sind wieder in Betrieb. Foto: Guido Raith

Die mit dem Altstadtumbau beauftragte Firma arbeitet aktuell am neuen Bodenpflaster für die Wilhelmstraße. Ziel ist nun, die Pflasterarbeiten entlang der Erlöserkirche, etwa bis in Höhe des Abzweigs Kirchplatz, bis zum Ende der laufenden Woche abzuschließen. Am Dienstag, 22. November, hat die Enervie Vernetzt außerdem die in diesem Bereich zuletzt fehlenden Laternenschirme angebracht, sodass nun wieder die gesamte Straßenbeleuchtung in Betrieb ist.

Die noch nicht gepflasterte Fläche im Bereich vor dem "Kaffee Fabriksken" wird zunächst geschottert, um sie begehbar zu machen. So können die Weihnachtsmärkte in der Altstadt an den kommenden beiden Wochenenden ohne größere Einschränkungen stattfinden. Den Auftakt macht am Samstag, 26. November, der von Monika Schwanz organisierte Weihnachtsmarkt der guten Taten. Darauf folgt von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. Dezember, der historische Weihnachtsmarkt des Altstadtvereins.

Sigrid Schroeder vom Altstadtverein mit einem Ankündigungs-Post zum historischen Weihnachtsmarkt

Für die beiden Veranstaltungen räumt die ausführende Firma den Baustellenbereich an der Wilhelmstraße vorübergehend. "Es ist toll, dass das möglich gemacht wird", betont Sigrid Schroeder, Vorsitzende des Altstadtvereins. In der Woche, die zwischen den beiden Weihnachtsmärkten liegt, soll die Baustelle an der Wilhelmstraße ruhen. Die Arbeiten verlagern sich in dieser Zeit verstärkt auf den Graf-Engelbert-Platz.

Musterpflasterung untere Wilhelmstraße

Noch für dieses Jahr ist außerdem geplant, an der unteren Wilhelmstraße eine Musterfläche mit dem für diesen Bereich vorgesehenen Pflaster zu verlegen. Diese rund 1,50 Meter mal 3,30 Meter große Fläche soll halbseitig, etwa in Höhe der Wilhelmstraße 20 bis 22, entstehen. Die Arbeiten nehmen voraussichtlich nur einen Tag in Anspruch. Im Laufe des kommenden Jahres wird dann die gesamte untere Wilhelmstraße neu gepflastert.

Lüdenscheid, 22. November 2022