Ordnungsamt und Polizei kontrollieren zu Silvester

Appell: Möglichst wenige Kontakte an den Feiertagen

Zwei Personen von hinten auf der Straße, rechts ein Polizist, links eine Mitarbeiterin des Ordnungsamts.
Symbolfoto: Sven Prillwitz

Das Ordnungsamt der Stadt Lüdenscheid ist mit seiner Coronastreife zwischen den Feiertagen im Einsatz und überprüft die Einhaltung der Corona-Regeln. Auch Quarantänekontrollen finden in dieser Zeit statt.

An Silvester arbeiten die Mitarbeiter der Polizeiwache Lüdenscheid eng mit dem Ordnungsamt zusammen. Am Abend und in der Nacht kontrollieren gemischte Zweier-Teams mit jeweils einem Beamten der Polizei und einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes in mehreren Silvester-Streifen. Darauf haben sich Bürgermeister Sebastian Wagemeyer und der Leiter der Polizeiwache Lüdenscheid, Volker Mürmann, geeinigt und setzen damit die gute Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsbehörde fort.

An den Weihnachtsfeiertagen ist das Ordnungsamt in Rufbereitschaft und über die Kreisleitstelle unter der Rufnummer 02351-10650 erreichbar.

Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Neuinfektionen vor den Weihnachtsfeiertagen appelliert der Bürgermeister an die Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider, sich auch an den Festtagen an die Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln zu halten: "Gerade jetzt ist es wichtig, unnötige Kontakte zu vermeiden und damit gerade ältere oder vorerkrankte Familienmitglieder zu schützen."

Lüdenscheid, 23. Dezember 2020