Anmeldungen für Kindertageseinrichtungen laufen

Ein Erzieher zeigt zwei Kindern in der Kita Bilder in einem Buch.
Foto: Sven Prillwitz

Bereits seit August können Eltern ihr Kind für das nächste Kindergartenjahr, das am 1. August 2021 beginnt, über das Online-Portal der Stadt Lüdenscheid anmelden. Die Bedarfsmeldungen für einen Kita- oder Hortplatz sind noch bis zum 30. November unter https://luedenscheid.meinkitaplatz.de möglich.

Eltern können sich mit jedem internetfähigen Gerät wie Computer, Tablet oder Smartphone registrieren und über die bestehenden Betreuungsangebote informieren. So können sie ganz in Ruhe entscheiden, welche Einrichtungen für ihr Kind in Frage kommen. Bis zu drei Wunsch-Kitas können berücksichtigt werden. Eine Zusammenstellung häufig gestellter Fragen (FAQs) helfen durch das Verfahren.

Wichtig: Am Ende des Vorgangs muss der Hinweis "Ihre Bedarfsmeldung wurde an die von Ihnen gewählten Einrichtungen übermittelt" erscheinen. Nur dann ist die Bedarfsmeldung auch wirklich bei den Einrichtungen angekommen. Pro Person darf nur eine Bedarfsmeldung abgegeben werden.

Mit der Anmeldung ist jedoch noch kein Platz garantiert: Ab dem 1. Dezember entscheiden die jeweiligen Kitas unter Berücksichtigung ihrer Aufnahmekriterien - die mit dem Träger und den Elternvertretern der Einrichtungen abgestimmt sind - welche Kinder zum 1. August 2021 aufgenommen werden können. Dabei spielt die Reihenfolge der Anmeldung keine Rolle.

In der Regel sind Kriterien wie die Berufstätigkeit der Eltern, besondere soziale Rahmenbedingungen, ein Geschwisterkind, das die jeweilige Einrichtung bereits besucht, oder ein Alleinerziehenden-Status wichtige Anhaltspunkte für die Platzvergabe. Die Zu- oder Absagen erhalten die Familien dann nach den Weihnachtsferien im Januar.

Sollten Eltern keine Möglichkeit haben, die Online-Anmeldung zu nutzen, können die Anmeldungen auch direkt im Fachdienst Jugendamt - Kindertageseinrichtungen (Rufnummer 02351 / 171715) oder in den Kitas vorgenommen werden. Auch bei Fragen zum Anmeldeprozess stehen diese Ansprechpartner zur Verfügung. Aufgrund der Corona-Pandemie kann ein Termin vor Ort ausschließlich nach telefonischer Absprache erfolgen.

Lüdenscheid, 14.10.2020