Mit Graf Engelbert durch die Lüdenscheider Altstadt

Ein Stadtführer im Graf-Engelbert-Kostüm
Der "Stadtgründer" führt stilecht durch die Lüdenscheider Altstadt. Foto: Rolf Rutzen

Unter besonderen Schutzmaßnahmen findet am Sonntag, 13. September, ab 11.30 Uhr eine Kostümführung mit Graf Engelbert I. von der Mark statt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich vom "Stadtgründer" durch die Altstadt führen zu lassen und dabei zu erfahren, wie das Leben innerhalb der Stadtmauern vor hunderten von Jahren aussah.

An der Führung dürfen neben dem Stadtführer maximal neun Personen teilnehmen. Daher ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter der Nummer 02351 171657 und bis spätestens Freitag, 11. September 2020, um 13 Uhr möglich. Bei der Anmeldung werden die Kontaktdaten aufgenommen und dann für vier Wochen aufbewahrt. Der Stadtführer dokumentiert zudem die genauen Anfangs- und Endzeit der Führung. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist sowohl für die Teilnehmer und als auch für den Stadtführer verpflichtend.

Treffpunkt ist der Brunnen am Graf-Engelbert-Platz in der Altstadt. Der Kostenbeitrag beträgt 5 Euro pro Person. Kinder bis 12 Jahre sind frei. Eine weitere Altstadtführung mit Graf Engelbert ist für Sonntag, 11. Oktober, ab 11.30 Uhr geplant.

Lüdenscheid, 09.09.2020