Stadt Lüdenscheid ändert Terminvergabe

Viele Fachdienste ab sofort direkt telefonisch erreichbar

Rathaus
Symbolfoto: Sven Prillwitz

Das Rathaus der Stadt Lüdenscheid ist seit Dienstag, 2. Juni, wieder länger geöffnet. Das hat an den beiden ersten Tagen sowohl zu einem deutlich höheren Besucherandrang als auch zu wesentlich mehr Anrufen geführt, als die Verwaltung erwartet hatte. Aus diesem Grund nimmt die Stadt organisatorische Änderungen vor, die ab Donnerstag, 4. Juni, in Kraft treten.

Weiterhin gilt, dass Bürgerinnen und Bürger Termine im Vorfeld telefonisch vereinbaren müssen. Vergeben werden ausschließlich Termine, bei denen die persönliche Anwesenheit zwingend erforderlich ist. Neu ist hingegen, dass sich Bürgerinnen und Bürger ab sofort zu den unten aufgeführten Sprechzeiten direkt telefonisch an die folgenden Fachdienste wenden sollen:

  • Bürgeramt:                                                    02351/17-1666
  • Standesamt:                                                  02351/17-1293
  • Bauakten-Archiv:                                            02351/17-1445
  • Soziale Leistungen:                                        02351/17-1400
  • Sonstige Soziale Dienste:                                02351/17-1300
  • Jugendamt – Unterhalt:                                  02351/17-1379
  • Jugendamt – Kitas:                                        02351/17-1045
  • Jugendamt – Allgemeiner Sozialer Dienst:         02351/17-2620
  • Jugendamt – besondere Dienste                      02351/17-2431

Die Sprechzeiten

  • Montag:              9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr
  • Dienstag:            9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr
  • Mittwoch:            geschlossen
  • Donnerstag:        9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr
  • Freitag:              9 – 12 Uhr

Darüber hinaus können Bürgerinnen und Bürger den entsprechenden Sachbearbeiter auch per E-Mail kontaktieren oder sich online einen Termin geben lassen. Letzteres ist über die Homepage der Stadt Lüdenscheid unter www.luedenscheid.de/termin möglich.

Alle weiteren Fachdienste sind am besten über bekannte Ansprechpartner der Stadtverwaltung zu erreichen. Die jeweilige Telefonnummer und E-Mail-Adresse finden sich auf Formularen, die Bürgerinnen und Bürger ggf. schon erhalten haben. Wer nicht weiß, an wen er sich wenden muss, kann sich während der Sprechzeiten bei der Rathaus-Zentrale unter 02351/17-0 melden.

Weiterhin gelten im Rathaus die Maskenpflicht und die Regelung zur Einhaltung des Mindestabstands. Außerdem begleitet das Personal Besucherinnen und Besucher zum jeweiligen Fachdienst und führt diese anschließend wieder aus dem Rathaus.

Lüdenscheid, 03. Juni 2020