10 Jahre ZAK Ausbildungsmesse Lüdenscheid - Anmeldephase verlängert

Logo der Ausbildungsmesse ZAK

Bedingt durch die Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus wird die aktuelle Anmeldephase für die ZAK Ausbildungsmesse, die in diesem Jahr am 3. September 2020 stattfinden soll, bis zum 14. April 2020 verlängert.

Viele Beschäftigte befinden sich zurzeit im „Zwangsurlaub“ oder im Homeoffice, Firmen müssen sich mit Kurzarbeit und Fördermöglichkeiten auseinandersetzen. Für die Anmeldung zur Ausbildungsmesse fehlte da in den letzten Wochen verständlicher die nötige Zeit. Die Stabstelle Wirtschaft/Arbeitsmarkt der Stadt Lüdenscheid bietet deshalb die verlängerte Möglichkeit zur Anmeldung an.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass bei einer späteren Absage der Ausbildungsmesse den angemeldeten Firmen keine Kosten entstehen.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden am Vormittag die neunten Klassen der weiterführenden Lüdenscheider Schulen, mit Ausnahme der Gymnasien, die Messe im Klassenverbund besuchen. Dabei können die Schülerinnen und Schüler entdecken, welche vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten die Unternehmen in Lüdenscheid und Umgebung bieten. Am Nachmittag steht die Ausbildungsmesse dann wieder allen offen, um sich zu informieren, oder auch um sich direkt auf der Messe für einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

Interessierte Ausbildungsbetriebe wenden sich bitte per Mail an Pia Müller pia.mueller@luedenscheid.de oder an Dirk Aengeneyndt dirk.aengeneyndt@luedenscheid.de und erhalten dann die Informationen zur Anmeldung zugesandt.

 Infos zur Messe unter www.zak-luedenscheid.de.

Lüdenscheid, 30.03.2020