Erziehungsberatung für Eltern per Telefon und online

Roter Telefonhörer

Damit hatte niemand gerechnet: Die Schulen sind geschlossen, Veranstaltungen abgesagt, die Eltern arbeiten im Homeoffice – plötzlich sind alle Familienmitglieder zu Hause und es droht der „Lagerkoller“.

Da kommt schnell Stress auf. Wie können Eltern Homeoffice und Kinderbetreuung unter einen Hut bekommen? Wie können neue Strukturen und Regeln für den Alltag aussehen? Was können Eltern tun, damit Familien auch unter diesen besonderen Umständen gute Momente miteinander haben?

Viele Wochen zusammen zu Hause zu verbringen, kann für alle Beteiligten ziemlich anstrengend werden und die Eltern-Kind-Beziehung belasten. Gerade bereits länger schwelende Konflikte kommen in Ausnahmesituationen häufig an die Oberfläche. Da kann es hilfreich sein, sich fachlichen Rat einzuholen.

Die Beratungsstelle für Familie und Schulpsychologie der Stadt Lüdenscheid ist zwar derzeit zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus geschlossen. Sie ist aber telefonisch und online weiterhin erreichbar. Das Fach-Team aus Psychologen, Pädagogen und Sozialarbeitern hat ein offenes Ohr für Eltern und Familien in allen Fragen rund um die Erziehung: bei stressigen Familiensituationen, Trennung und Scheidung oder Problemen im sozialen Umfeld.

Die Beratungsstelle ist weiterhin montags bis donnerstags zu den Bürozeiten von 9 bis 16 Uhr und freitags bis 12 Uhr unter der Rufnummer 02351 17-1582 zu erreichen.

Neben verabredeten Telefonterminen werden außerdem offene Telefonsprechstunden angeboten: montags bis freitags von 10 Uhr bis 12 Uhr und montags bis donnerstags von 14 Uhr bis 16 Uhr.

Elternberatung online

Darüber hinaus bietet die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke) online eine Elternberatung an, in der Fachleute auch aus dem Homeoffice beraten. Sie ist rund um die Uhr für große und kleine Sorgen und Nöte erreichbar. Auch der Austausch mit anderen Eltern ist über die Online-Beratung jeder Zeit möglich und kann der Entlastung dienen.

Über die Webseite www.bke-beratung.de finden Jugendliche von 14 bis 21 Jahren und Eltern mit Kindern bis zum 21. Lebensjahr ein individuelles Online-Beratungsangebot. Die Beratung erfolgt anonym, kostenfrei und datensicher.

Lüdenscheid, 20. März 2020

Link zum Beratungsangebot der BKE