Kurzfristige Vollsperrung der Nottebohmstraße

Vollsperrung
Symbolfoto: Sven Prillwitz / Stadt Lüdenscheid

Die Nottebohmstraße muss am Montag, 10. Februar, kurzfristig komplett für den Verkehr gesperrt werden. Grund dafür ist ein Baum in Höhe der Hausnummer 7, der auf die Fahrbahn zu stürzen droht. Die Vollsperrung gilt ab 11.30 Uhr und soll voraussichtlich eine Stunde dauern.

Der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb (STL) Lüdenscheid hofft, dass die anhaltenden Sturmböen die Fällarbeiten, bei denen ein Hubsteiger zum Einsatz kommt, nicht verzögern.

Lüdenscheid, 10.02.2020