Spielplatz "Haus der Jugend": Pflanzaktion für Kinder

Pflanzaktion
Foto: Susanne Krawczak

Mit Gummistiefeln und Pflanzhacken ausgestattet machte sich eine Gruppe von Kindern aus dem Jugendtreff "Haus der Jugend" am vergangenen Freitag an die Arbeit. Die jungen freiwilligen Helfer legten Hand an, um den neuen Spielplatz, der am "Haus der Jugend" zwischen Friedrich-Wilhelm und Hohfuhrstraße entsteht, mitzugestalten. Nach einem ersten Workshop im Herbst stand nun eine Pflanzaktion an. Dirk Rubin und Steven Josten vom Haus der Jugend hatten im Vorfeld die Werbetrommel für diese Aktion gerührt.

Ein Mitarbeiter der Baufirma Garten- und Landschaftsbau Koch Gartendesign GmbH zeigte den Kindern, wie gepflanzt wird und worauf dabei zu achten ist. Voller Eifer begaben sich die Kinder ans Werk. An zwei Stellen auf dem Spielplatz brachten die Kinder  60 neue Pflanzen in den Boden ein. Selbst für die Aufräumarbeiten und das wieder "Sauberfegen" fand sich schnell ein Freiwilliger.

Für die Planung und Bauleitung für den neuen Spielplatz sind der Fachdienst Umweltschutz und Freiraum und der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebes Lüdenscheid (STL) zuständig. Der Spielplatz wird mit Fördermitteln des Städtebauförderprogrammes "Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW 2017" von Bund und Land gefördert. In diesem Rahmen werden verschiedene Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten.

Lüdenscheid, 05. Februar 2020