"Im Dritter-Klasse Abteil durch Sibirien"

Berliner Künstlerin Heike Steinweg liest in den Museen aus biografischen Notizen von Nelli Bär

Nelli Bär (1904-2001), Bildhauerin, Fotograf unbekannt, Sammlung Wieghardt Berlin
Nelli Bär (1904-2001), Bildhauerin, Fotograf unbekannt, Sammlung Wieghardt Berlin

Am Samstag, 8. Februar, um 19 Uhr, wird die Berliner Fotografin Heike Steinweg in den Museen der Stadt zu Gast sein. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung zur aktuellen Paul-Wieghardt-Ausstellung der Galerie stehen die „Biografischen Notizen“ der jüdischen Bildhauerin Nelli Bär. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Ausstellung kann bis kurz vor Beginn des Vortrags zu den normalen Eintrittspreisen (5 Euro / ermäßigt 2,50) besucht werden.

Nach glücklichen, erfüllten Jahren des Aufbruchs in Paris zusammen mit ihrem Ehemann Paul Wieghardt, erlebten sie 1940 die Odyssee einer sieben Monate dauernden Flucht aus Norwegen über Russland, Japan und Panama in die USA. Beide lernten sich während der Studienzeit in Köln kennen und besuchten in den 1920er Jahren die Dresdner Akademie. Erst viel später, nach dem Tode Wieghardts, schrieb sie ihre „Erinnerungen“ nieder. Das unveröffentlichte Typoskript gehört zum Nachlass des Künstlerpaares und stellt ein eindrucksvolles persönliches Dokument dar.

Heike Steinweg ist mit Lüdenscheid aus familiären Gründen bestens vertraut und 2012 las sie im Rahmen der Ausstellung „Ida Gerhardi – Deutsche Künstlerinnen in Paris“ aus den Briefen der Malerin, die als Buchausgabe im Klartext-Verlag erschienen sind. Heike Steinweg trat in den letzten Jahren unter anderem mit ihrer fotografischen Arbeit über „Frauen im Exil“ hervor. Zuletzt stellte sie ihre Porträts im Museum Europäischer Kulturen in Berlin aus. Die Künstlerin überzeugt nicht nur durch ihr Engagement im Bereich weiblicher Sichtweisen zur Exilproblematik, sondern ist aufgrund ihrer schauspielerischen Ausbildung eine hervorragende Sprecherin im Dienste der Kunst.

Lüdenscheid, 23.01.2020

Mehr Informationen auf der Seite der Städtischen Galerie