Parkregelung für den Kohlmeisenweg

Stadt Lüdenscheid bewirbt sich um Projektteilnahme

Halteverbot
Symbolfoto: Stadt Lüdenscheid

Im Bereich der Wendefläche des Kohlmeisenwegs ist das Parken untersagt. Weil hier dennoch immer wieder Fahrzeuge abgestellt werden, soll in Kürze eine entsprechende Beschilderung auf das Parkverbot hinweisen.

Hintergrund: Sowohl der Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) als auch die Feuerwehr können die Wendefläche im Stadtteil Wehberg nicht zum Rangieren nutzen, wenn dort Fahrzeuge abgestellt sind. Die neue Beschilderung soll verdeutlichen, dass das Parkverbot nicht nur für die Wendeanlage selbst, sondern auch für den unmittelbar davor gelegenen Bereich gilt.

Lüdenscheid, 20. Dezember 2019