Jahresabschlussführung in den Museen

Ein Jahresausklang in den Ausstellungen "Friedlichen Lüdenscheid?" und "Paul Wieghardt - coming and going"

Paul Wieghardt, Anne and T.B. - um 1951, Galerie der Stadt Lüdenscheid, Paul Wieghardt Stiftung; Foto: Rolf J. Rutzen, © Evanston Art Center, successor to the Estate of P. Wieghardt/VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Paul Wieghardt, Anne and T.B. - um 1951, Galerie der Stadt Lüdenscheid, Paul Wieghardt Stiftung; Foto: Rolf J. Rutzen, © Evanston Art Center, successor to the Estate of P. Wieghardt/VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Wer zwischen den Feiertagen noch nach einem abwechslungsreichen kulturellen Programm sucht, der sollte die Museen der Stadt Lüdenscheid besuchen. Am Sonntag, 29. Dezember 2019, ab 15 Uhr bieten Dr. Susanne Conzen und Dr. Eckhard Trox zusammen einen circa 75-minütigen Rundgang durch die aktuellen Sonderausstellungen. Der Eintritt kostet 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro) pro Person, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben kostenfreien Eintritt.

Nachdenkliches und Amüsantes, Informatives und Grundsätzliches werden beim geführten Gang durch die Ausstellungen „Friedlichen Lüdenscheid?“ und „Paul Wieghardt – coming and going“ so thematisiert, dass die Besucherinnen und Besucher nicht nur Einblicke in die Themen der aktuellen Sonderausstellungen, sondern auch Informationen über die strategische Ausrichtung der beiden Einrichtungen Galerie und Geschichtsmuseum unter dem gemeinsamen Dach der Museen der Stadt Lüdenscheid erhalten.

Im Anschluss laden die Kunstfreunde Lüdenscheid e.V. zum musealen Jahresausklang mit einem Umtrunk ein.

Lüdenscheid, 20. Dezember 2019