Stadt Lüdenscheid hebt Feuerwerk-Genehmigungen auf

Waldbrandgefahr

Feuerwerk
Symbolfoto: Jack Patrick / unsplash.com

Der Deutsche Wetterdienst hat für Samstag, 24. August, den Waldbrand-Gefahrenindex der Stufe 3 ausgegeben. Aus diesem Grund dürfen die von der Stadt Lüdenscheid für diesen Tag genehmigten Feuerwerke nicht abgebrannt werden.

Für je eine Veranstaltung im Festzentrum Hohe Steinert sowie in der „Sportalm Gipfelglück“ an der Kalve hatte die Verwaltung Ausnahmegenehmigungen für das Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände erteilt.  Wegen der aufgrund der Trockenheit erhöhten Waldbrandgefahr müssen diese Genehmigungen aber mit sofortiger Wirkung aufgehoben werden. Die Antragsteller sind darüber informiert worden.

Der Waldbrand-Gefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes stellt für Landesbehörden eine Orientierung bei der Einschätzung der Gefahr durch Waldbrände dar. Der Index zeigt fünf Warnstufen an, von denen die erste für eine sehr geringe und die fünfte für eine sehr hohe Gefahr steht.

 Lüdenscheid, 23. August 2019