Ida Gerhardi Förderpreis 2019: erste öffentliche Führung

Kunstwerke von Rohden

Vom 14. Juni bis zum 15. September 2019 präsentiert die Städtische Galerie in ihren Räumen am Sauerfeld die Ausstellung „Kunst Jetzt! – Ida Gerhardi Förderpreis 2019“. Der erste öffentliche Rundgang durch die Ausstellung findet am Sonntag, 30. Juni, um 16 Uhr statt und wird von Dr. Carolin Krüger-Bahn begleitet. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Der „Ida Gerhardi Förderpreis“ wird zum 16. Mal von der Sparkasse Lüdenscheid gestiftet, die dieses Jahr 175-jähriges Jubiläum feiert. Der Preis ist in der Kunstszene in den letzten Jahren sehr bekannt geworden und besitzt auch ein hohes Renommee bei den Kunsthochschulen in NRW. Er richtet sich an junge Künstlerinnen und Künstler mit Bezug zu Nordrhein-Westfalen, deren Werke sich durch Eigenständigkeit und Originalität auszeichnen.

Die Besucher erwartet eine individuelle Auseinandersetzung mit Fragen nach Raum und Fläche der acht Künstlerinnen und Künstler Matthias Lars Anders, Sumi Kim, Inga Krüger, Charlotte Perrin, Felicitas Rohden, David Semper, Samuel Treindl und Tristan Leander Wilczek, die sich mit ihren Werkenfür den Förderpreis bewerben. Dabei soll der Betrachter Flächen entdecken, die Raum erzeugen, Volumina, die sich mit Flächen verbinden und Räume, die im Bildhaften verdichtet werden oder ihre Bedeutung erst im Prozesshaften erhalten.

Die nächste öffentliche Führung findet am 21. Juli um 16 Uhr statt.

Lüdenscheid, 26.06.2019