Die Musikschule der Stadt Lüdenscheid lädt zum diesjährigen Sommerkonzert der Streicher am Montag, 24. Juni, um 17 Uhr ins Bürgerforum des Rathauses ein. Der Eintritt ist frei.

Die Bandbreite reicht dabei von den Streicherklassen 5a und 6a der Theodor-Heuss-Realschule über das „Orchestrino“ (das Mittelstufen-Streichorchester) bis hin zum Jugendsinfonieorchester, das mit jugendlichen Solisten in die Öffentlichkeit treten wird.

Die Streicherklassen werden dabei in einem bunten Programm zu Gehör bringen, was sie in den vergangenen ein bis zwei Jahren bereits auf ihren Instrumenten gelernt haben. Für die Klasse 6a ist es zugleich der Abschluss der Streicherklassenzeit und somit ein ganz besonderes Ereignis.

Das Orchestrino (Leitung Anna Overbeck), in dem unter anderem auch viele ehemalige Streicherklassenschüler mitspielen, präsentiert mitreißende Filmmusik. Auf dem Programm des Jugendsinfonieorchesters (Leitung Johannes Gehring) stehen Konzerte für zwei und vier Violinen mit den Solistinnen Yvonne Waimann, Emily Leitgeb, Adrianna Hudalla, dem Solisten Jonathan Hock sowie Marie Haßfurther am Violoncello. Gemeinsam mit Julia Waimann an der Solo-Violaspielt das Orchester den ersten Satz aus Hoffmeisters berühmtem Bratschenkonzert.

Lüdenscheid, 19.06.2019