"Eselsrücken" wird halbseitig gesperrt

Vollsperrung
Der Parkstreifen des "Eselsrückens" (im Bild oben rechts) wird am Samstag gesperrt. Foto: Sven Prillwitz

Der Landesbetrieb Straßen.NRW fällt am kommenden Samstag, 9. Februar, acht Bäume, die auf dem Hang vor dem Rathaustunnel zwischen der Altenaer Straße und dem „Eselsrücken“ stehen. Während der Arbeiten, die gegen 14 Uhr und damit frühestens zum Ende des Wochenmarktes beginnen sollen, wird der Parkstreifen des „Eselsrückens“ gesperrt. Der Verkehr kann weiter fließen, wird aber geregelt.

Die acht Bäume müssen nach Angaben von Straßen.NRW gefällt werden, weil sie eine mögliche Gefahr für den Straßenverkehr darstellen – zum Beispiel durch herabfallende Äste. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen ersatzweise neue Bäume in den Hang gepflanzt werden. Die Arbeiten werden mit einen Fällbagger verrichtet und sollen am Samstag abgeschlossen werden.

Lüdenscheid, 07.02.2019