Neues Foto von der Rathaus-Grundsteinlegung

Grundsteinlegung
Bürgermeister Dieter Dzewas (links) nahm das Foto von der Grundsteinlegung des Rathauses von Gunda Seckelmann (2. von links) sowie Cordula und Thomas Bock entgegen.

Die Stadt Lüdenscheid freut sich über ein bislang unveröffentlichtes Foto von der Grundsteinlegung des Rathauses: Die Töchter des inzwischen verstorbenen Hobby-Fotografen Hans-Wilhelm Seckelmann haben die Aufnahme am Freitag, 4. Januar, an Bürgermeister Dieter Dzewas übergeben. 

Das eingerahmte Schwarz-Weiß-Foto, aufgenommen am 4. März 1961, zeigt den damaligen Bürgermeister Fritz Schürmann knieend und mit einem Hammer in der Hand im Gespräch mit einem Journalisten. Schürmann vertrat damals den erkrankten Oberbürgermeister August Schlingmann. 

Das Foto habe jahrzehntelang im Lesezimmer ihres Vaters gehangen, sagte Cordula Bock. „Es war sein Wunsch, dass wir das Bild nach seinem Tod der Stadt übergeben“, ergänzte ihre Schwester Gunda Seckelmann. 

Dieter Dzewas bezeichnete das Foto als „schönes, spannendes Dokument der Zeitgeschichte“. In Absprache mit der Zentralen Gebäudewirtschaft soll für die historische Aufnahme nun ein würdiger Platz im Rathaus gefunden werden, kündigte der Bürgermeister an.

Lüdenscheid, 04.01.2018