Lüdenscheid-LKW ab jetzt auf den Straßen unterwegs

Gruppenbild vor dem LKW

Am Donnerstag, 29. November 2018, wurde das Ergebnis einer gemeinsamen Aktion der Südwestfalenagentur, des Märkischen Kreises, der Stadt Lüdenscheid und dem Speditionsunternehmen SKD vorgestellt.

Der LKW, dessen Seitenplanen je vier große Fotos aus Lüdenscheid zeigen, befuhr den Rathausplatz und parkte im schönsten Sauerländer Nieselregen vor dem Rathaus.

Alle Beteiligten zeigten sich begeistert vom Ergebnis der gemeinsamen Bemühungen. Bürgermeister Dieter Dzewas hob den Werbeeffekt für Lüdenscheid und die Region Südwestfalen hervor, den der LKW mit seinen Touren durch Deutschland und Europa erzielt. „Wenn man dann bei den vielen Baustellen auf den Autobahnen mal wieder im Stau steht, hat man etwas Schönes aus unserer Heimat zu sehen“, so Dzewas.

Die Südwestfalenagentur hat seit 2015 bereits eine Vielzahl rollender Botschafter für die Region auf die Straße gebracht, die Lüdenscheider Version des Speditionsunternehmens SKD ist der 21. LKW, der für Südwestfalen über Ländergrenzen hinweg Werbung macht. Für Lüdenscheid werden der Phänomenta-Turm, die Erlöserkirche, ein Lichtkunstwerk der Lichtrouten und die Versetalsperre einen Eindruck von der Stadt vermitteln.

Auch Frank Adler vom Märkischen Kreis freute sich über die positive Entwicklung der Region Südwestfalen, die mit den LKS weiter vorangetrieben wird, und wünschte allzeit gute Fahrt.

Lüdenscheid, 30.11.2018

LKW vor dem Rathaus