Lüdenscheid-Lied klingt auf städtischer Homepage

Franziska Förster, Gesang, und Katja Fernholz-Bernecker, Gitarre

Am Samstag, 30. Juni 2018, veranstaltet die städtische Musikschule anlässlich des Stadtjubiläums eine Aktion mit Minikonzerten in der Lüdenscheider Innenstadt. Nach jetzigem Stand finden an diesem Samstag 90 Minikonzerte an bis zu 20 Standorten im Zeitraum von 11 bis 13.30 Uhr mit verschiedenen Akteuren aus ganz Lüdenscheid statt, die in ein großes Finale um 14 Uhr münden. Bestandteil dieser Minikonzerte und des Finales wird das Lüdenscheid-Lied sein, das die Lüdenscheiderin Maidi Langebartels eigens für diesen Tag komponiert hat.

Beim Neujahrs-Empfang der Stadt wurde das Lied erstmals präsentiert. Die Lüdenscheider Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, dieses Lied zu üben, um es bei den Veranstaltungen am 30. Juni kräftig mitsingen zu können. Zur Übe-Unterstützung gibt es nun auf der städtischen Internetseite der Musikschule verschiedene Versionen des Lüdenscheid-Liedes: zwei Video-Fassungen, eine mit Gesang (Franziska Förster) und Gitarre (Katja Fernholz-Bernecker), die andere mit dem Kinderchor der städtischen Musikschule unter der Leitung von Franziska Förster. Beide Videos wurden von dem Lüdenscheider Rolf Rutzen erstellt. Eine MP3-Fassung mit Klavier ist ebenfalls zu hören und die Noten des Lüdenscheid-Liedes stehen ebenfalls zum Download bereit.

Das Lied ist sehr wandelbar, der Kreativität bei der Instrumentierung oder der Wahl der Tonart sind keine Grenzen gesetzt. Auch eigene Strophen dürfen erfunden werden und gerne an die Musikschule weitergegeben werden, damit diese eventuell beim großen Finale mitgesungen werden können.


Mehr Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Lüdenscheid, 08.03.2018

Lüdenscheid-Lied: Videos und Downloads