Initiative PfAu sucht Paten für Ausbildung

Begleitung für junge Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsberuf

v.l. Harald Döpke, Pia Müller und Schulleiter Thomas Lammers freuen sich über neue ehrenamtliche Paten. Foto: Gierse

Die Initiative PfAu (Paten für die Ausbildung) unterstützt mit  ehrenamtlichen Patinnen und Paten Schüler der neunten Klasse der Ganztagshauptschule Stadtpark Lüdenscheid. Aktuell werden noch berufserfahrene Helfer gesucht, die ihr Wissen weitergeben und die Schüler individuell begleiten.

Das nächste Patentreffen findet am Donnerstag, 15. März, um 12 Uhr in der Ganztagshauptschule Stadtpark statt. Bei diesem Treffen werden ausgewählte Schüler den Paten zugeordnet. Bestenfalls lernen sich Pate und Schüler dann bereits kennen, so dass der Pate eventuell schon beim bevorstehenden Schülerpraktikum vom 16. April bis zum 4. Mai dem Schüler zur Seite steht. Bei gelegentlich stattfindenden Treffen sollen die Schüler unter anderem bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz begleitet werden, Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen bekommen und auf ein Vorstellungsgespräch vorbereitet werden.

Pia Müller, die das Projekt für die Stadt Lüdenscheid leitet, sucht in Zusammenarbeit mit Schulleiter Thomas Lammers und dem Koordinator für das Profil Technik Dipl. Ing. Harald Döpke interessierte Menschen, die ihre gesammelten Erfahrungen weiter geben möchten. Interessierte sollten sich bei Pia Müller unter der Telefonnummer: 02351 / 17-1380 oder per E-Mail an Pia.Mueller@luedenscheid.de melden.

Lüdenscheid, 06.03.2018