Einbürgerungsurkunden für 31 neue Mitbürger

Einbürgerungsempfang

Beim ersten Einbürgerungsempfang der Stadt Lüdenscheid im Jahre 2018 am Donnerstag, 16. Februar 2018, haben 31 Personen ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Bürgermeister Dzewas überreichte die Urkunden an Mitbürger aus der Türkei, dem Kosovo, Griechenland, Irak, Italien, Kroatien, Marokko, Republik Côte d'Ivoire, Togo, Vietnam, Syrien, Kirgisien und an zwei bisher staatenlose Personen. 19 der eingebürgerten Personen wurden bereits in Deutschland geboren.

Vorausgegangen waren für viele der Teilnehmer ein Einbürgerungstest und ein Sprachtest. Andere haben bereits einen Schulabschluss in Deutschland erworben.

Lüdenscheid, 16.02.2018