Grußwort des Bürgermeisters Dieter Dzewas

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in Lüdenscheid engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich in Vereinen oder Einrichtungen für das Wohl des Gemeinwesens und für andere Menschen. Bürgerschaftliches Engagement ist nicht selbstverständlich, aber gerade ehrenamtliche Tätigkeiten machen vieles möglich, was die öffentliche Hand nicht leisten kann. Zudem stärken sie den Zusammenhalt in unserer Stadt. Engagierte Menschen, die erkennen wo Hilfe benötigt wird, und andere unterstützen möchten, leisten einen unschätzbaren Beitrag zum Gemeinwohl. Mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit tragen in Lüdenscheid viele Einwohnerinnen und Einwohner maßgeblich dazu bei, ein Umfeld zu schaffen, das Menschen Freude, Lebenssinn und Vertrauen vermittelt. Selbst der scheinbar kleinste Beitrag spiegelt im Ganzen gesehen ein großartiges Verantwortungsbewusstsein und ein Miteinander wider.

Möglichkeiten, sich in Lüdenscheid ehrenamtlich zu engagieren, gibt es viele. Zum Beispiel in den Bereichen Soziales, in der Jugendarbeit, im Rettungswesen oder Tierschutz oder in öffentlichen Ehrenämtern in der Politik.

Mit unserer Internetseite "Bürgerschaftliches Engagement in Lüdenscheid" möchten wir eine Plattform schaffen, die sich einerseits an die Menschen richtet, die ehrenamtlich tätig werden wollen und sie über Vereine, Tätigkeitsbereiche und rechtliche Rahmenbedingungen informiert. Andererseits sollen Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider, die Hilfe benötigen, Auskunft darüber bekommen, wo sie in Lüdenscheid Hilfe und Unterstützung erhalten. Zudem sollen Organisationen und Vereine die Möglichkeit haben, über ihre Arbeit informieren zu können, um andere Menschen für ehrenamtliche Tätigkeiten zu gewinnen.

Das Bürgerschaftliche Engagement aller Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider ist anerkennenswert und von besonderer Bedeutung für unsere Stadt und ihre Menschen. Deshalb möchte ich mich bei allen ehrenamtlich Engagierten für ihren unermüdlichen Einsatz herzlich bedanken. Ich freue mich besonders, dass dieses Engagement ab 2009 mit der Ausstellung der Ehrenamtskarte NRW seine besondere Anerkennung im gesamten Land Nordrhein-Westfalen findet,

Ihr

                             Dzewas
                             Dieter Dzewas



Weitere Inhalte: