Veranstaltungskalender für die Stadt Lüdenscheid

Plakat zum Themenabend
Plakat zum Themenabend

Vortrag: Testament - Erbrecht und Testamentsgestaltung

Themenabend in der Kreuzkirche

Kurzinfo:

Dr. Andreas Lohmeyer referiert zum Thema "Testament: Erbrecht und Testamentsgestaltung"



Wie vererbe ich richtig? Was geschieht, wenn ich nichts tue? Ist die gesetzliche Erbfolge die richtige für mich?

Neutrale und fachlich qualifizierte Antworten auf diese und weitere Fragen hat Dr. Andreas Lohmeyer, Rechtsanwalt und Notar aus Hagen.

Beim Themenabend am 17.04.2018 um 18:00 Uhr im großen Saal des Gemeindehaus Worthstraße 55 freuen wir uns, ihn als Referent begrüßen zu dürfen.

Zum Thema:
Es gibt Themen, mit denen wir uns nur ungerne beschäftigen, dazu gehört die Vorsorge und Testamentsgestaltung. Doch wir alle haben ein ganzes Leben gearbeitet und wollen, dass dessen Früchte von unseren Nachfolgern gezielt genutzt werden und denen zu Gute kommen, denen wir sie zugedacht haben. In zahlreichen Fällen wird aber die vom Gesetz vorgesehene Erbfolge unseren Wünschen nicht gerecht. Hier sind viele Gründe denkbar: So kann zum Beispiel die persönliche Bindung zu den Kindern sehr unterschiedlich sein, so dass man dem einen mehr, dem anderen weniger geben möchte. Der eine hilft im Alter - der andere zieht seiner Wege. Sind keine Kinder als Erben da, ist eine Formulierung des letzten Willens noch wichtiger.

Wussten Sie, dass 77 % von uns überhaupt kein Testament machen, und wenn ein letzter Wille verfasst wird, ist er leider sehr häufig juristisch anfechtbar. So kommt es, dass dann die Regelungen der gesetzlichen Erbfolge eintreten. Diese entsprechen in vielen Fällen jedoch nicht dem wirklichen Willen dessen, der sein Lebenswerk und die Früchte seiner Arbeit an die nächste Generation weitergeben will. Dabei ist es für uns alle sicherlich ein schöner und höchst befriedigender Gedanke, die eigene Vermögensnachfolge gut geregelt zu wissen. So ist sichergestellt, dass die Werte, die man selber erarbeitet und bewahrt hat, in gute und richtige Hände gelegt werden. Leidige und kostenintensive Streitigkeiten können auf diese Weise vermieden werden und Sie geben an Ihre Erben, die Sie bewusst selbst bestimmen, ein Stück Zukunft weiter.

Der Themenabend informiert nicht nur kostenlos über das Thema, denn neben dem Vortrag nimmt sich der Referent ausreichend Zeit für Fragen und zum Austausch.

Wir laden gemeinsam mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. alle Interessierten herzlich zum Themenabend in das Gemeindehaus der Kreuzkirche ein.

Termine Uhrzeit
Dienstag, 17.04.2018 18:00 - 20:00 Uhr
Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort Veranstalter
Ev. Kreuzkirchengemeinde Lüdenscheid
Worthstraße 55
58511 Lüdenscheid

Telefon: 02351 9810803
E-Mail: gemeindebuero@kreuzkirche-online.de
Webseite: http://www.kreuzkirche-online.de
Ev. Kreuzkirchengemeinde Lüdenscheid
Matthias Kleine
Worthstraße 55
58511 Lüdenscheid

Telefon: 02351 6566660
E-Mail: matthias.kleine@kreuzkirche-online.de
Webseite: http://www.kreuzkirche-online.de/

Barrierefreiheit  
Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Zugang barrierefrei
  • Aufzug
  • Behindertengerechtes WC
 
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen

 Diese Veranstaltung als Kalender-Datei herunterladen

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück