Baurechtswidrige Zustände (Beschwerden)

Werden Vorschriften des öffentlichen Baurechts nicht eingehalten, spricht man von baurechtswidrigen Zuständen. Da die Bauaufsichtsbehörde über die Einhaltung des öffentlichen Baurechts zu wachen hat, kann die Behörde Maßnahmen zur Herstellung und Sicherung rechtmäßiger Zustände anordnen.

Zuständig für die Bearbeitung baurechtswidriger Zustände sind Frau Epe (Bezirke 1 und 2), Frau Moraru (Bezirk 4) und für Bezirk 3 vertretend Frau Epe oder Moraru:

Bezirksübersicht

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Theresa Epe

Corinna Moraru