Hier erhalten Sie Hilfe in Erziehungsfragen.

Erziehungsberatungsstellen unterstützen Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte bei der Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme und der zugrundeliegenden Ursachen, bei der Lösung von Erziehungsfragen sowie bei Trennung und Scheidung.

Dabei arbeiten Fachkräfte verschiedener Fachrichtungen zusammen, die mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen vertraut sind. Die Beratung ist freiwillig. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Telefonische oder persönliche Anmeldung ist erforderlich.

Weiterführende Informationen:

Online-Beratung
Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

Rechtsgrundlagen

  • Sozialgesetzbuch VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz/KJHG)

Ähnliche Dienstleistungen

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Susanne Ackfeld

Gerhard Engmann

Christine Kirchner

Marianne Lienkämper

(Terminvergabe)

Claudia Müller

Iris Klara Podejma

Anna Katrin Schwabeland-Tuschy

(Terminvergabe)

Regine Volkmer

Claudia Winkhaus