Anmeldungen für Kindertageseinrichtungen

Sie möchten Ihr Kind in einem Kindergarten anmelden?

Die Anmeldung von Kindern zum Besuch einer Kindertageseinrichtung ist immer in der Kindertageseinrichtung selbst vorzunehmen. Bei der Anmeldung sollten die betroffenen Kinder mit vorgestellt werden.

Kinder unter drei Jahren können ab dem 4. Lebensmonat in der Gruppenform II betreut werden, Kinder ab zwei Jahren in der Gruppenform I und ab drei Jahren in der Gruppenform III (Kinder der Gruppenfomen I und III jeweils bis zum Schuleintritt). Hortplätze für Schulkinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres bestehen nur noch in geringer Zahl; größtenteils sind die Angebote mit dem 31.07.2012 ausgelaufen. 

Wenn die Voraussetzung für den Besuch einer Kindertageseinrichtung vorliegt, kann die Anmeldung zeitnah vorgenommen werden. Grundsätzlich erfolgt die Aufnahme aber jeweils zum Beginn eines Kindergartenjahres, also zum 1. August.

Für das allgemeine Anmeldeverfahren gilt folgende Frist:   15. November. 

Die Vergabe der Plätze erfolgt nicht nach der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen, sondern aufgrund verschiedener Entscheidungskriterien (z.B. Alter, Wohnbereich, besonderer Bedarf). Die Entscheidung über die Aufnahme erfolgt in der Regel durch den Rat der Kindertageseinrichtung, dem Erzieher, Eltern aus dem Elternbeirat und Vertreter des Trägers angehören. Die Auswahlverfahren werden weitestgehend bis Ende eines Jahres abgeschlossen; danach teilen die Einrichtungen die Entscheidungen mit.

Die vorgenannten Fristen und Termine gelten nicht, wenn das Kind zu einem anderen Zeitpunkt angemeldet werden soll.

Wenn Sie nach einem Kindergartenplatz suchen, können Sie sich hier informieren:

        ==>    Onlinesuche nach Kindertageseinrichtungen    <==

Rechtsgrundlagen

  • Sozialgesetzbuch VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz/KJHG)
  • Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz - KiBiz) 

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten

Formulare und Informationen

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Michael Petras