Hier erhalten Sie Informationen zur Kostenübernahme für einen Heimaufenthalt durch das Sozialamt.

Personen, die nicht in der Lage sind, die Kosten für einen Heimaufenthalt aus eigenem Einkommen und Vermögen oder aus Leistungen der Pflegekasse aufzubringen, können einen Antrag auf Kostenübernahme durch das Sozialamt stellen.

Entsprechende Anträge können Sie beim Fachdienst Soziale Leistungen stellen. Ihr Antrag wird nach Vervollständigung zur Entscheidung an den Märkischen Kreis - Fachdienst Pflege - weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Notwendige Unterlagen

Bei Ihrer ersten Vorsprache ist die Vorlage eines gültigen Personalausweises unerlässlich.

Welche Unterlagen darüber hinaus erforderlich sind, hängt von Ihrem speziellen Einzelfall ab. Diese nennt Ihnen Ihr Ansprechpartner/Ihre Ansprechpartnerin bei der ersten Vorsprache.

Formulare und Informationen

Ähnliche Dienstleistungen

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Frau Middernacht