Kontoklärung Rentenversicherung

Hier werden Fragen zu Ihrem Rentenkonto geklärt.

Ist ein Rentenversicherungskonto nicht vollständig oder fehlerhaft, so muss es geklärt werden, um später eine zügige Rentenantragsbearbeitung sicherzustellen. Fehlende Zeiten werden ergänzt, Fehler korrigiert. Bitte entsprechende Nachweise vorlegen.

Eine Kontoklärung kann auch im Rahmen eines Versorgungsausgleichs (Ehescheidung) notwendig werden. Dann geht es um Rentenversicherungszeiten, die bis zum Ende der Ehezeit entstanden sind.

Es ist notwendig, sich vorab einen aktuellen Rentenversicherungsverlauf mit Lückenaufstellung zu beschaffen. Antragstellung: Sozialversicherungsabteilung

Notwendige Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • sämtliche Rentenversicherungsnachweise, Versicherungsverlauf  (Anforderung über Sozialversicherungsabteilung möglich)
  • Nachweise über Leistungen vom Arbeitsamt (falls zutreffend)
  • Nachweise über Krankengeldbezug (falls zutreffend)
  • Lehrvertrag, Lehrprüfungszeugnis, Gesellenbrief
  • Nachweise über Schulzeiten ab dem 16. Lebensjahr
  • Familienstammbuch oder Geburtsurkunden der Kinder (für Kindererziehungszeiten)

Rechtsgrundlagen

  • Sozialgesetzbuch (SGB)

Zuständige Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Vorsprache nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.

Frau Bongaarts

Vorsprache nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.

Frau Gutmann-Stauber

Vorsprache nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.

Frau Morgenschweis

Vorsprache nur noch nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung.

Frau Saiti