Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdenscheid

Kommunale Gleichstellungsbeauftragte - Was tut die eigentlich?

Hauptanliegen ist es, innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, regional wie überregional durch Anstöße, Anregungen und konkrete Maßnahmen traditionelle Rollenvorstellungen und Einstellungen abzubauen.

Ziel der Gleichstellungsbeauftragten ist es, dahinzuwirken, dass Interessen von Frauen und Männern in der Stadt Lüdenscheid angemessen berücksichtigt werden.

Gleichstellungsarbeit wird hier begriffen als Auftrag an alle Verantwortlichen, diskriminierenden Strukturen für Frauen durch geeignete Maßnahmen zu begegnen.

Dies sind Ihre Aufgaben im Einzelnen:

  • Sie zeigt gesellschaftliche Benachteiligungen von Frauen auf und wirkt auf Veränderungen hin.
  • Sie arbeitet innerhalb und außerhalb der Verwaltung, das heißt für die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung Lüdenscheid genauso, wie für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lüdenscheid.
  • Sie entwickelt Konzepte und initiiert Projekte, die die Lebenssituation von Mädchen und Frauen in den Mittelpunkt rücken und die Chancengleichheit voranbringen.
  • Sie vernetzt die Interessen von Frauen gemeinsam mit Organisationen, Verbänden, Vereinen, Institutionen oder Einzelnen und fungiert als Vermittlerin zur Stadtverwaltung Lüdenscheid.
  • Sie nimmt Stellung zu frauenpolitischen Fragen, prüft Verwaltungsvorlagen und Ratsvorlagen auf ihre Auswirkungen für Frauen und bringt ebenso Änderungsvorschläge wie eigene Vorlagen ein.
  • Sie berät Mädchen und Frauen und vermittelt Kontakte zu anderen spezialisierten Beratungsstellen und Ämtern.
  • Sie schaltet sich ein, damit alle Personalentscheidungen in der Stadtverwaltung Lüdenscheid im Sinne des nordrhein-westfälischen Landesgleichstellungsgesetzes getroffen werden.
  • Sie informiert bei Veranstaltungen und durch Publikationen und organisiert Fortbildungen, Seminare sowie Kulturangebote.

E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@luedenscheid.de
Telefax: 02351/17-1765



Ihre Ansprechpartnerinnen:

Renate Mengedodt
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdenscheid (kommissarisch)
Raum: 109 (1. OG)
Telefon: 02351/17-1680

in Vertretung für

Wiebke Grüne Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdenscheid

Karin Schmidt
Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte und Organisation Gleichstellungsstelle
Raum: 108 (1. OG)
Telefon: 02351/17-1513 


Katja Spohr-Özdemir
Raum: 106 (1. OG)
Telefon: 02351/17-1433

Weiterführende Infos:

Stabsstelle Gleichstellungs­beauftragte

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten der Gleichstellungsstelle sowie zur Anfahrt.

Mehr erfahren