Vielseitige "75-Stunden-Projekte" präsentiert

Bürgermeister

Am Mittwoch, 16. Mai, konnte Bürgermeister Dieter Dzewas, zahlreiche Gäste im Ratssaal begrüßen, die an dem langen Wochenende Ende Mai/Anfang Juni an die Mitmachaktion „75 Jubiläumsstunden - Lüdenscheid packt an“ im Rahmen des Stadtjubiläums beteiligt sind. Winfried Lütke-Dartmann von der Stadt Lüdenscheid, der zentraler Ansprechpartner und Planer für die Aktion ist, stellte die insgesamt 36 Projekte in ihren Grundzügen vor.

Unterschiedliche Gruppen aus Lüdenscheid führen mit viel bürgerschaftlichem Engagement konkrete Projektarbeiten im öffentlichen Raum, an einer Schule, an einem Kindergarten, in einer Gemeinde oder an einem Vereinsgelände durch. Es werden Bau-, Gestaltungs-, Instandsetzungs- und Kreativaktionen an unterschiedlichen Orten in Lüdenscheid umgesetzt.

Ein besonderer Dank ging an die Partner der Aktion: der Stadtjugendring, der Stadtsportverband und das Lüdenscheider Stadtmarketing. „Alle 36 Gruppen werden einen Projektzuschuss von 1000 Euro bekommen“, erklärte Lütke-Dartmann fort. Zudem würden die Teilnehmer von verschiedenen örtlichen Unternehmen und Geschäften unterstützt.

Nicht nur Bürgermeister Dzewas, auch die einzelnen Projektträger, die Vertreter der Lüdenscheider Ratsfraktionen sowie die Unterstützer und Förderer der Beteiligungsaktion waren von der Vielfalt der Aktionen begeistert.


Lüdenscheid, 17.05.2018

Diese Unternehmen und Geschäfte unterstützen die Aktion mit Produktgutscheinen

OBI Lüdenscheid, Holz Eick, Meg Maler-Einkauf Lüdenscheid, Gartencenter Kremer, Getränke Schulte, Fleischerei Geier, Bäckerei Engelhardt, Halk Supermarkt, Lidl, Burger King und AOK Lüdenscheid

Bildergalerie zur Veranstaltung

Downloads und Links zu dieser Seite

Datei/LinkFormatGrößeSonstiges
Hier eine Übersicht aller 36 Projekte
PDF vorlesen
pdf 109,75 Kilobyte