Ehrung von Wahlhelfern im Rathaus

Wahlhelfer

Auf Initiative von Bundesinnenminister de Maizière wurden erstmalig Wahlhelfer geehrt, die mindestens fünf Mal bei bundesweiten Wahlen (Europa- und Bundestagswahlen) im Einsatz waren.

Als Anerkennung für diese ehrenamtliche Tätigkeit erhielten die in Lüdenscheid eingesetzten Helfer am Mittwoch von Bürgermeister Dieter Dzewas eine Urkunde und eine Ehrennadel. Rund 650.000 Menschen bundesweit stellen sich bei jeder Wahl zur Verfügung; diesem ehrenamtlichen Engagement gilt der Dank des Innenministers.

Lüdenscheid, 24.11.2017