Empfang für Studenten aus Taganrog

Empfang der Gäste aus Taganrog Foto: Rutzen

Bürgermeister Dieter Dzewas empfing am Donnerstag, 14. September 2017, im Rathaus Studentinnen und Studenten aus Taganrog.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Lüdenscheid und Taganrog besuchten die neun jungen Erwachsenen Lüdenscheid und die Adolf-Reichwein-Gesamtschule. Die Besonderheit bei diesem 13. Besuch: Der Leiter der Hochschule A.P Tschechov Andrey Goloborodko und seine Ehefrau Irina Goloborodko waren zum ersten Mal mit nach Lüdenscheid gereist.

„Es ist eine Besonderheit in der Zeit größerer politischer Spannungen in Europa, durch Städtepartnerschaften Entspannung zu produzieren“, betonte Bürgermeister Dieter Dzewas. Europa habe es immer gut getan, wenn auch die deutsch-russischen Beziehungen gut gewesen seien.

Die Gruppe aus Taganrog hatte bereits am vergangenen Wochenende am Stadtfest teilgenommen sowie Ausflüge in die Phänomenta und das Gasometer in Oberhausen gemacht.

Hochschulleiter Andrey Goloborodko bedankte sich mit einigen kleinen Geschenken beim Bürgermeister für die herzliche Aufnahme in Lüdenscheid. Dzewas bedankte sich bei allen Gastfamilien für ihr Engagement.

Lüdenscheid, 15.09.2017