Martin-Niemöller-Straße: Letzte Arbeiten am neuen Fußweg

Ein großer Teil der Arbeiten am neuen Fußweg an der Martin-Niemöller-Straße, der künftig eine Verbindung zwischen Innenstadt und Bahnhofsquartier schaffen soll, ist bereits abgeschlossen. Aktuell müssen noch Restarbeiten durchgeführt werden. Diese Arbeiten sind jedoch nur bei trockenem Wetter möglich.

Des Weiteren soll die bestehende Fußgängerinsel, die den Übergang über die Martin-Niemöller-Straße erleichtert, versetzt werden. So wird sie künftig direkt gegenüber dem Abschluss des Fußweges liegen, so dass ein barrierefreier Übergang zum Rathausplatz möglich ist. Bis zu Beginn der Herbstferien sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein.

Lüdenscheid, 15.09.2017