Bürgermeister Dzewas begrüßt Besuch aus Myslenice

Wolfgang Löhn, Klaudia und Rudolf Zubkowski, Norbert Adam, Agniezska Nowak, Dieter Dzewas, Karin Hertes
Wolfgang Löhn, Klaudia und Rudolf Zubkowski, Norbert Adam, Agniezska Nowak, Dieter Dzewas, Karin Hertes

Bürgermeister Dieter Dzewas empfing in dieser Woche im Rathaus Agnieszka Nowak aus der Partnerstadt Myslenice (Polen) sowie ihre Gasteltern Klaudia und Rudolf Zubkowski. Sie verbringt vier Wochen in Lüdenscheid.

Dzewas gab der jungen Polin einen Einblick in die Stadtgeschichte und betonte dabei auch die langjährig bestehende Partnerschaft zu Myslenice.

Der Kontakt entstand im vergangenen Jahr durch den Besuch einer Delegation aus Lüdenscheid in Myslenice, bestehend aus den Ratsmitgliedern Karin Hertes und Norbert Adam und Fachbereichsleiter Matthias Reuver.

Agnieszka Nowak betreute die Lüdenscheider Gäste während des Aufenthaltes und war zudem auch die Übersetzerin. Sie hat in Krakau Germanistik studiert und gibt in einer beruflichen Schule in Polen Deutschunterricht.

Bei der Mitarbeit der anstehenden Ferienaktion für Kinder und Jugendliche im Haus der Jugend wird Agnieszka Nowak, vom 14. August bis 24. August, mithelfen und somit auch ihre Deutschkenntnisse vertiefen können. Des Weiteren sind Einsätze bei den Ferienaktionen in den Museen vorgesehen.

Während ihres Aufenthaltes wohnt sie bei Gasteltern Klaudia und Rudolf Zubkowski. Der Termin im Rathaus wurde vom Bürgermeister auch genutzt, um dem Ehepaar Zubkowski für ihr herausragendes Engagement zudanken. Die Familie nimmt immer wieder, herzlich und unentgeltlich, Menschen aus den Partnerstädten auf.

Lüdenscheid, 07.08.2017