Kurzfristig Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr in städtischen Kitas frei

Phänomenta-Aufzug

Der Fachdienst Jugendamt-Kindertageseinrichtungen hat kurzfristig, spätestens jedoch zum 15.09.17, noch zwei Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu vergeben.

Junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren können sich hierfür noch kurzfristig bewerben. Voraussetzung ist die beendete Schulpflicht und die Motivation, in einem sozialen Arbeitsfeld aktiv und zuverlässig mitzuarbeiten.

Die Teilnehmer im FSJ erhalten die Gelegenheit erste Praxiserfahrungen in einer sozialen Einrichtung zu sammeln und werden von pädagogischen Fachkräften qualifiziert angeleitet und geschult. Das FSJ  dient der beruflichen Orientierung, der Weiterentwicklung von persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten und der Stärkung eines Verantwortungsbewusstseins für das Gemeinwohl.

Gemeinsam mit weiteren Praktikant/innen im FSJ findet eine abwechslungsreiche und interessante Seminararbeit statt, die ebenfalls Einblicke in weitere soziale Berufsfelder ermöglicht. Ein erfolgreich absolviertes FSJ gilt als gute Vorbereitung für die Aufnahme einer pädagogischen Ausbildung oder eines sozialen Studiums.

 Interessenten können sich telefonisch bei Ursula Speckenbach, 02351/172366 oder per mail, ursula.speckenbach@luedenscheid.de, genauer informieren. Zudem gibt es hier weitere Informationen.

Lüdenscheid, 04.08.2017

Freiwilliges Soziales Jahr