Briefwahlamt für die Landtagswahl öffnet am 21. April

Briefwahl
Quelle: Tim Reckmann / pixelio.de

Am 14. Mai 2017 wird der 17. Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen gewählt. Die Stadtverwaltung Lüdenscheid richtet ab dem 21. April wieder ein Briefwahlamt ein. Es befindet sich im ehemaligen Telekomgebäude, Zimmer 14, Rathausplatz 2b. Ab diesem Termin können dort die Briefwahlunterlagen beantragt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, die Briefwahl dort direkt auszuüben. Die Öffnungszeiten des Briefwahlamtes sind montags und donnerstags von 8.30 bis 17.30 Uhr sowie dienstags, mittwochs und freitags von 8.30 bis 13 Uhr.

Der Versand der Wahlbenachrichtigungen für die Wahl hat begonnen. Bis zum 23. April soll jeder Wahlberechtigte die Wahlbenachrichtigung erhalten haben.

Umfangreiche Informationen zu den Wahlen sind auch auf der Homepage der Stadt Lüdenscheid zu finden. Ab dem 18. April wird dann auch die Möglichkeit bestehen, die Briefwahlunterlagen online zu beantragen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlamtes sind ab sofort telefonisch unter den Rufnummern 02351/17-2428 und 02351/17-2550 erreichbar.

Lüdenscheid, 13.04.2017