Änderungen für die Höchstgeschwindigkeit in zwei Bereichen des Stadtgebietes

Im Bereich der Straße „Im Grund“ kann nach erfolgter Fahrbahnsanierung die Höchstgeschwindigkeit wieder auf 70 km/h angehoben werden. Durch den schlechten Fahrbahnbelag war die Geschwindigkeit für eine Zeit auf 50 km/h begrenzt worden.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Bereich Talstraße Einmündung Waldstraße wird von 70 km/h auf 50km/h reduziert. In diesem Straßenabschnitt kam es in der Vergangenheit zu mehreren Unfällen. Die eingeschaltete Unfallkommission möchte durch eine Reduzierung der Geschwindigkeit die Zahl der Unfälle verringern.

Die Änderungen werden kurzfristig durch den Landesstraßenbetrieb NRW umgesetzt.

Lüdenscheid, 26.11.2015