Bewerbungs- und Auswahlverfahren für Veranstaltungen als Grundlage zur Durchführung von verkaufsoffenen Sonntagen in 2016 eröffnet

Anmeldeschluss ist am 11. Dezember

Auch im kommenden Jahr sollen die Geschäfte an vier Sonntagen zum Verkauf geöffnet haben. Die Stadt Lüdenscheid sucht Ausrichter, Eventmanager oder sonstige Veranstalter, die mit ihrer Veranstaltung auf den öffentlichen Plätzen der Innenstadt die Grundlage für die Sonntagsöffnung schaffen möchten, um damit das Ziel: "Lüdenscheid - Die familienfreundliche Einkaufsstadt" zu unterstützen.

Wunschtermine des Einzelhandel für verkaufsoffene Sonntage in 2016 sind 08. Mai, alternativ 22. Mai, 04. September, 06. November und 18. Dezember.
Bevorzugt gesucht werden Konzepte, die eine Verbindung zwischen der geplanten Veranstaltung mit dem verkaufsoffenen Sonntag und/oder anderer zeitgleich stattfindenden Veranstaltungen im Stadtzentrum beinhalten.

Interessierte sollten bis zum 11. Dezember detaillierte, schriftliche Bewerbungsunterlagen beim Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Ordnung einreichen. Alle bis dahin eingegangenen Bewerbungen werden dann durch ein Gremium ausgewertet. Die Entscheidung richtet sich nach einem festgelegten Kriterienkatalog und soll bis spätestens 18. Dezember getroffen sein.

Weitere Informationen und Unterlagen hält der Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Frank Ruffer, Tel.-Nr. 0 23 51/17 13 04, für Interessierte bereit.

Lüdenscheid, 18.11.2015