Abschieds- und Danke-Konzert am 24. November in der städtischen Musikschule

Der Eintritt ist frei.

Foto von Philipp und Florian Ertz
Foto von Philipp und Florian Ertz

Mit einem Konzertabend möchten sich Philipp und Florian Ertz nach langer Musikschullaufbahn verabschieden und sich beim Musikschulteam und dem Lüdenscheider Konzertpublikum bedanken. Die Zwillingsbrüder laden alle Interessierten am Dienstag, 24.11.2015, um 19.30 Uhr in den Kammermusiksaal der Musikschule ein.

Der Konzerttitel "Adios y Gracias!" lässt schon vermuten, dass es die beiden jungen Musiker Anfang des nächsten Jahres ins Ausland zieht. Nach bestandenem Abitur im Sommer dieses Jahres haben sich beide für ein Auslandjahr beworben. Philipp wird nach Mexiko gehen, sein Bruder Florian zwar auch auf den gleichen Kontinent, aber nach Paraguay in Südamerika. Beide haben sich über Jahre hinweg stark in der Musikschule und darüber hinaus engagiert. Florian startete im Jahr 2003 mit dem Unterricht der Violine, es folgten Bratsche und Klavier. Philipp hat sich mehr den Blasinstrumenten verschrieben und begann seine Laufbahn mit Blockflöte im Jahr 2005 und mit der Oboe im Jahr 2006. Hinzu kam bei ihm auch noch das Klavier. Im Jahr 2014 nahm er erfolgreich mit der Blockflöte beim Landeswettbewerb Jugend musiziert in der Duowertung teil. Beide wirkten im Jugendchor und im Musikschulorchester mit. Bei vielen Konzerten wurden die Zwillinge auch von ihrer Mutter Andrea Ertz, Musikschulpädagogin und Konzertpianistin, begleitet. Bei dem Konzert am Dienstag werden beide mit ihren verschiedenen Instrumenten konzertieren und sicherlich auch über ihren bevorstehenden Auslandsaufenthalt berichten.

Weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Straße 9, unter der Rufnummer 0 23 51 / 17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 12:30 Uhr.

Lüdenscheid, 18.11.2015